Willkommen in der Pfarre Nofels

Die Glocken läuten auch in Nofels

Als hörbares Zeichen der Verbundenheit im Glauben und in unseren Herzen trotz der herrschenden Ausgangssperre laden wir alle Gläubigen in unserer Pfarre dazu ein, täglich um 20.00 Uhr zum großen Geläut der Pfarrkirche innezuhalten und ein Gebet zu sprechen. Wenn ihr die Glocken hört, werdet ruhig, sprecht ein Gebet, bittet, dankt, denkt an eure Lieben, spürt, dass wir auch jetzt füreinander da sind.

Jeden Sonntag um 10:00 Uhr lädt euch die große Glocke zum Gebet zuhause oder zur Teilnahme am Radiogottesdienst unseres Bischofs Benno Elbs aus der Bischofskapelle ein.

Beten und bitten wir gemeinsam für ein baldiges Ende der Corona-Krise und um Verbundenheit, Nähe und Zusammenhalt trotz physischer Distanz!

Guter Gott,

die Zeit, in der wir gerade leben, ist nicht leicht.

Wir erleben eine noch nie da gewesene Krise.

Steh den alten, kranken und schwachen Menschen bei

und schenke ihnen Hoffnung, diese Zeit unbeschadet zu überstehen.

Stärke die, deren Arbeit für uns gerade unerlässlich ist,

die Arbeitenden in Krankenhäusern, Apotheken, Supermärkten,

die Rettungskräfte und alle, die sich in Schlüsselpositionen für uns einsetzen.

Sei auch bei den jungen Leuten, dass sie frohen Mutes in die Zukunft blicken können

und die freie Zeit, die ihnen jetzt zur Verfügung steht, sinnvoll nutzen können.

Stehe deiner Kirche bei, dass sie neue Formen des Gebetes für sich entdeckt

und stärke die Gläubigen mit deinem Hl. Geist.

Schenke uns Zuversicht und Kraft, Solidarität und Nächstenliebe zu leben.

Segne uns und alle, die uns nahe sind.

Denn du bist Vater, Sohn und Heiliger Geist.

Heute und in Ewigkeit.

Amen

(Gebet von unserem Pfarrer Generalvikar Dr. Hubert Lenz)

Für nähere Informationen besuchen Sie die Homepage der Diözese Feldkirch.

Aktuelle Informationen

Derzeit kein Parteienverkehr!

Für alle Ihre Anliegen sind wir  telefonisch unter

0650 4171 961 (Ursula Strohal-Hagen) oder

0699 1728 6896 (Monika Corn-Böhm) oder

per Mail: office@pfarre-nofels.com für Sie erreichbar.

Wenn Sie einen Priester brauchen, rufen Sie bitte beim Priestertelefon, Tel.Nr. 0676 83240 8216 an.

Wir danken für Ihr Verständnis!

Ihr Pfarrservice-Team

Kinderliturgiekreis:

Jahrtagsgedenken:

Seniorennachmittage:

 

 

 

Pfarrer i.R. Jakob Kohler verstorben

* 20. Februar 1933 - † 17. März 2020

Pfarrer i.R. Jakob Kohler ist im Alter von 87 Jahren verstorben. Er wurde 1933 in Andelsbuch geboren. Nach der Matura am Paulinum in Schwaz studierte er in Innsbruck Theologie. 1960 wurde er in Schruns zum Priester geweiht, es folgten Kaplanstellen in Tschagguns und Höchst. Ab 1974 war Jakob Kohler Pfarrer von Nofels - bis zu seiner Pensionierung 2004. In Nofels wurde er sehr geschätzt. Er führte stets ein offenes Pfarrhaus, man konnte immer bei ihm vorbeikommen. Auch förderte Jakob Kohler das Miteinander sehr, er engagierte sich sozial und pflegte viele Kontakte zu den Ortsvereinen. Er war ein wichtiger Teil des Dorflebens. In den vergangenen Jahren lebte er im Antoniushaus in Feldkirch. Heuer hätte Pfarrer i.R. Jakob Kohler das diamantene Priesterjubiläum gefeiert: Am 29. Juni 2020 hätte sich der Tag seiner Priesterweihe zum 60. Mal gejährt.

Generalvikar Hubert Lenz bedankt sich im Namen der Diözese Feldkirch für all seine vielfältigen, wertvollen Dienste.

Aufgrund der momentanen Lage wird der Trauergottesdienst mit Urnenbeisetzung auf unbestimmte Zeit verschoben.

Öffnungszeiten Pfarrbüro

Montag von 16:30 Uhr bis 18:30 Uhr

Dienstag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr

Kontakt

Telefon: +43 5522 73881
E-Mail: office@pfarre-nofels.com
Internet: www.pfarre-nofels.com